Crowdfunding für „Yerba Mala“ erfolgreich beendet!

Bis zum 6. November 2018 lief das Crowdfunding für mein neues Album „Yerba Mala“ auf startnext.com, und ich freue mich sehr, dass das Finanzierungsziel von 10.000 € sogar deutlich übertroffen werden konnte! Ich bedanke mich herzlich bei allen Unterstützern, die die CD vorbestellt oder andere „Dankeschöns“gebucht haben, so dass insgesamt 11.605 € zusammenkamen. Dieses große Vertrauen, das mir und meiner Musik auf diese Weise entgegengebracht wurde, freut mich sehr! Im Mai 2019 kann nun das neue Album erscheinen, und mein Team und ich arbeiten nun fleißig weiter, damit bis dahin alle Vorbereitungen getroffen und Arbeiten erledigt sind. Eine Tour wird es 2019 auch geben begleitend zur Veröffentlichung, wofür wir ebenfalls gerade Konzert-Termine organisieren.

Trompeten-Aufnahmen mit Michael Nix

Meine neuen Songs nehmen weiter Gestalt an: diese Woche hat Michael Nix einige tolle Latin-Trompeten-Spuren eingespielt. Sein Sound war so heiß wie die sommerlichen Temperaturen in Hamburg und damit sehr passend für die Musik! Ich freue mich sehr, wie Stück für Stück zu den neuen Liedern zusammenkommt und freue mich jetzt schon auf den Zeitpunkt, wo alles für die Veröffentlichung fertig ist 🙂

Etwas Neues zum Anziehen…!

Wenn ich gerade nicht an neuen Aufnahmen arbeite, Sachen für meine Konzerte organisiere oder einfach nur den Sommer genieße, habe ich Spaß daran, mir wieder etwas Neues zum Anziehen zu machen! Dieses Mal habe ich ein Irish Crochet-Teil adaptiert, das ich als Geschenk in Bosnien erhalten hatte. Ich habe es mit meiner Nähmaschine zu einem cremefarbenen Oberteil verarbeitet und mit schwarzen Farbakzenten versehen, die ich von Hand angenäht habe.

Studio-Aufnahmetag: Bongos

Während es draußen in Hamburg heiß ist, habe ich einige Percussion-Tracks für mein neues Album aufgenommen. Hier ist ein „Work in Progress“-Clip für den Titelsong „Yerba Mala“, bei dem ich für die Aufnahmen selbst die Bongos spiele!

Etwas Altes, etwas Neues: Wie ich meine Kleider mache

Ich erinnere mich an die Hände meiner Mutter und den rhythmischen Klang der Nähmaschine. Ihre Geduld und Konzentration waren ihr Geheimnis, um Kleider und Blusen, Teddybären und Vorhänge herzustellen. Ich versuche, in ihre Fußstapfen zu treten und mir etwas von dem zu machen, was ich in meinen Konzerten gerne trage. Einige Blusen und Röcke sind aus neuen Materialien gefertigt. Andere stelle ich aus alten Kleidern und Röcken her, die ich umnähe und so etwas Neues schaffe.

Weiterlesen →

Schlagzeugaufnahmen mit Marc Ward

Diese Woche hat Marc Ward an zwei Tagen das Schlagzeug für sieben Songs meines nächsten Albums eingespielt! Ich freue mich, dass die Platte „Yerba Mala“ langsam aber sicher Gestalt annimmt. Hier ist ein Ausschnitt aus einem der Aufnahme-Takes für meinen Song „This Will Be“.

Wohin mit dem Alten?

Retrato de familia, 2018 (links) und 2010 (rechts)

—> leer en español <—
—> read English version <—

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte. Viele von uns verstehen die Bedeutung der Fotografie, um unsere körperlichen Veränderungen im Auge zu behalten. Wir behalten Bilder von Familientreffen, Jubiläen, Geburtstagen, Hochzeitstagen, Neujahrsfeiern, und so weiter. Aber Fotos können selten die Veränderungen in unseren Überzeugungen und unseren Gefühlszuständen im Laufe der Zeit festhalten. Für mich ist die Malerei eine Möglichkeit, die emotionalen Veränderungen in mir zu verstehen und zu verfolgen, und ich benutze Symbole, um diese Veränderungen darzustellen.
Weiterlesen →